Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie

Kinesiologie ist die Lehre von der Bewegungs-
energie im menschlichen Organismus, abgeleitet vom griechischen Wort für Bewegung.

Die mehr als 40 Jahre alte Methode basiert auf dem Wissen um die Wechselwirkungen zwischen Muskeln, Organen, Gefühlen und Denk- und Verhaltens-
strukturen. Sämtliche körperlichen und seelischen Vorgänge spiegeln sich im Funktionszustand der Muskeln wider. Durch den kinesiologischen Muskel-
test ist es möglich, Ursachen von Problemen, Ängsten und Konflikten aufzudecken und dauerhaft zu lösen.

Die Kinesiologie ist eine methodische Gesundheits- und Lebensberatung. Sie ist keine Heilkunde und stellt somit auch keinen ausreichenden Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung dar. Die Kinesiologie begleitet und ergänzt die Wirkung von ärztlichen Behandlungen.